Die Ausstellung Un.endlichkeit die wir im November 2017 unserem Sohn Valentin widmeten beinhaltete kleine Objekte aus Epoxidharz in denen wir ganz besondere Erinnerungsstücke von ihm eingossen. Wie kleine Schätze sollte man die Schlüssel und Steine in den Bildern entdecken. Die Resonanz vor allem auf diese Bilder war riesengroß, immer wieder fragten Ausstellungsbesucher, ob wir das auch mit Dingen von ihnen machen könnten. Nach und nach ist in vielen kreativen Nächten die Idee entstanden, das Ganze professionell weiterzuentwickeln.